Foto von Nicole Struber

Nicole Struber

Innenarchitektin

Innenarchitektin Nicole Struber

Was mache ich bei Schmidhuber?

Ich mache die Innenarchitektur, die Planungen und die Lebensraumverwirklichungen. Ich plane vom Grundriss weg, sodass man die perfekte Aufteilung der Innenräume findet, kann aber auch bei bereits gesetzten Räumen ansetzen.

Was macht dir daran Spaß?

Das Tüfteln, die besonderen Wünsche oder Funktionen, die die Kunden brauchen, um das Optimum für die Kunden herauszuholen, sodass man den Wow-Effekt in ihren Gesichtern sieht.

Was soll man als Innenarchitektin können?

Es braucht das Rundumpaket. Materialien, Lichteinflüsse, Planung, Funktionalität und das Mobiliar auf Vorlieben der Kunden abstimmen, sodass sie im Gesamten eine stimmige Wirkung ergeben.

Was ist dein schönstes Kundenerlebnis?

Bisher hatte ich nur besondere, sie sind alle individuell, wie auch die Projekte und ihre Wünsche – es machen alle Spaß, weil man mit vielen verschiedenen Menschen zusammenarbeiten kann.

Mein Lieblingsmöbelstück

Auf jeden Fall der Polo Petite von den Bielefelder Werkstätten, es ist ein wahrer Eyecatcher, megabequem und gehört für mich in jeden Essraum. Wenn ich jetzt noch ein gutes Essen und ein Bierchen bekomme, dann fühl ich mich wohl.

Wobei kannst du dich am besten entspannen?

Bei einem Kaffee, am liebsten vor einem Panoramafenster mit Blick auf die Berge.

Was sind deine Hobbies?

Ich bin irrsinnig gern draußen. Egal ob Sommer oder Winter, vor allem mit meinen zwei Kindern.

Mein Buch für die Insel:

Das Café am Rande der Welt – Eine Erzählung über den Sinn des Lebens

Das kann ich besonders gut:

Ehrgeizig sein. Sprüche mixen und sie dabei durcheinander bringen. Mein Lachen ist einmalig, mich hört man von Weitem.

Innenarchitektin Nicole Struber
„Alle Kunden sind besonders, es macht mit jedem Spaß.“
„Ich liebe das Tüfteln, will einen Wow-Effekt bei den Kunden auslösen“